APPLE UND SAP HABEN EINE PARTNERSCHAFT GESCHLOSSEN, UM IOS-APPS MIT DEN FUNKTIONEN DER SAP HANA PLATTFORM ZU KOMBINIEREN. AUSSERDEM SOLLEN ENTWICKLER MIT SCHULUNGEN UND WERKZEUGEN DABEI UNTERSTÜTZT WERDEN, EIGENE NATIVE IOS-APPS ZU ERSTELLEN

 
 

 

"Wir sind stolz darauf, diese besondere Partnerschaft zwischen Apple und SAP auf eine neue bahnbrechende Ebene zu bringen", sagt Bill McDermott, CEO von SAP. "Indem wir Menschen ein agiles und intuitives Business-Erlebnis ermöglichen, versetzen wir sie in die Lage, mehr zu wissen, sich mehr zu kümmern und mehr zu tun. Mit der Kombination der leistungsstarken Fähigkeiten der SAP HANA Cloud Platform und SAP S/4HANA, zusammen mit iOS, der führenden und sichersten mobilen Plattform für Unternehmen, werden wir helfen, den Menschen Daten in Echtzeit zur Verfügung zu stellen, wo immer und wann immer sie sich entscheiden zu arbeiten. Apple und SAP teilen eine Verpflichtung bei der Gestaltung der Zukunft, die Welt und das Leben der Menschen zu verbessern."

Apple und SAP planen ein Software Development Kit (SDK) für Unternehmen, Designer und Entwickler. Damit soll es leichter werden, eigene iOS-Apps basierend auf der SAP Hana Cloud Platform zu entwickeln. Diese Apps sollen auf die Geschäftsprozesse in SAP S/4HANA zugreifen und gleichzeitig die Funktionen der Apple-Geräte nutzen können.
Damit sollen Anwender auf wichtige Daten, Prozesse und Benutzeroberflächen zugreifen und von ihrem iPhone oder iPad aus Entscheidungen treffen oder Maßnahmen einleiten können

"Diese Partnerschaft wird die Art, wie iPhone und iPad im Unternehmen eingesetzt werde, verändern, indem Innovation und Sicherheit von iOS mit dem fundierten Wissen von SAP im Bereich Business-Software zusammengebracht werden", sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Als Marktführer für Unternehmenssoftware und der Tatsache, dass bei 76% aller geschäftlichen Transaktionen ein SAP-System involviert ist, ist SAP der ideale Partner uns dabei zu unterstützen, die Art wie Firmen auf der ganzen Welt ihr Geschäft betreiben, wirklich zu verändern. Durch das neue SDK befähigen wir die über 2,5 Millionen Mitglieder der weltweiten SAP-Entwicklergemeinde, leistungsstarke, native Apps zu entwickeln, die die SAP HANA Cloud Platform voll ausnützen und die unglaublichen Möglichkeiten, die nur iOS Geräte bieten, erschließen."

Außerdem wollen beide Unternehmen zusammen native iOS-Apps für geschäftskritische Kernprozesse entwickeln. Diese sollen auf der Grundlage von Swift, der Programmiersprache von Apple, entstehen. In der Bedienung sollen sie SAP Fiori for iOS ähnlich sein.

Die Designersprach SAP Fiori for iOS kombiniere die Gestaltungsmöglichkeiten mit der Benutzerfreundlichkeit des Apple-Betriebssystems. Unterstützend bietet SAP Academy for iOS Werkzeuge und Schulungen, damit SAP-Entwickler das SDK und die Hard- und Software von Apple nutzen können. Sämtliche Werkzeuge und Schulungsangebote sollen noch 2016 bereitgestellt werden.

 

Quellen: SAP, Apple

 

Comment